Lesenswertes

Über die Vielzahl von Informationen im Internet hinaus wurden mittlerweile auch zahlreiche Bücher auf den Markt gebracht. Einige davon möchten wir empfehlen

Gert Kautt - Durchalten und Durchatmen

116 Flüchtlinge wohnen neun Monate in der Notunterkunft Winzerhalle. Gert Kautt schildert die Erlebnisse der Helfer und der Geflüchteten in der ersten Zeit der sogenannten Flüchtlingskrise. Die geschilderten Erfahrungen haben so oder ähnlich viele Helfer und Geflüchtete gemacht.

 

Firas Alshater - Ich komm auf Deutschland zu

Firas Alshater erzählt von seiner Zeit in Syrien, von den Gefängnisaufenthalten und warum er letztendlich in Deutschland gelandet ist. Er hat einen bekannten You Tube Kanal auf dem er Zuckerstückchen präsentiert: Seine Sicht auf Deutschland und die Deutschen

 

Said Azami, Raquel Rempp - Mut zu neuen Wegen

Said Azimi kommt aus Afghanistan und schildert seine Erlebnisse und seine Sicht auf sein Land in diesem Buch. Er hat es in Schwetzingen geschrieben mit Unterstützung von Raquel Rempp.Die beiden sind regelmäßig mit Lesungen unterwegs.

 

Said Azami, Raquel Rempp - Labyrinth des Lebens

Und das ist bereits das zweite Buch, diesmal poetischer, mit Gedichten und Geschichten

 

(ub)

Wurfzeitschrift "Recht und Wahrheit" im Faktencheck

Als wir vor einigen Tagen beisammensaßen, wurden wir auf ein Blatt mit dem Namen „Recht und Wahrheit“ aufmerksam. Schon der Titel „Recht und Wahrheit“ machte uns misstrauisch. Aus der persönlichen Erfahrung vieler von uns, betonen Menschen ihren Hang zu Dingen, bei denen sie Defizite haben, immer besonders. Sprich: Gerade Leute, die es mit der Wahrheit nicht so halten, nehmen das Wort „Wahrheit“ gerne und besonders oft in den Mund. Also war das Misstrauen geweckt, und wir sahen uns das Ganze mal an.