Arbeitskreis Flucht und Asyl Heddesheim

Der Arbeitskreis Flucht und Asyl ist ein Zusammenschluss von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich zur Aufgabe gemacht haben, geflüchtete Menschen in Heddesheim, im täglichen Leben zu unterstützen.

Seit unserer Gründung im November 2015 konnten wir zahlreichen Personen und Familien weiterhelfen und sie begleiten.

Zu unseren Aufgaben gehören unter anderem :

  • Hilfe bei bürokratischen Angelegenheiten
  • Unterrichten der deutschen Sprache
  • Unterstützung bei der Suche Schul-, Ausbildungs- und/oder Arbeitsplätzen
  • Hilfe bei der Integration in unsere Gesellschaft

Für uns ist die Arbeit mit Geflüchteten oder asylsuchenden Menschen eine Aufgabe, die wir als sehr  wichtig, aber auch als sehr bereichernd empfinden. Wir möchten dazu beitragen, dass jeder Mensch ein Teil unserer Gesellschaft wird und sich in dieser wohlfühlt und ohne Angst leben kann. Aus "Fremden" sollen Nachbarn und Freunde werden.

Wenn Sie  sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe beim Arbeitskreis engagieren möchten, melden Sie sich einfach unter akfluchtundasyl@web.de oder sprechen Sie uns persönlich an. Wir sind jeden Freitag von 15:00 bis 17:00 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in unserem "Café Welcome" und freuen uns auf Ihren Besuch.

(dk&mbs)

Abschiebung nach Afghanistan

Unfassbare Nachrichten haben wir in der letzten Woche verfolgen müssen. Die Verhaftung und Abschiebung von Mostafa, einem jungen Mann, den auch einige aus unserem Kreis kennen, hat uns schockiert, traurig und wütend gemacht. Mostafa hat sich mustergültig integriert, Deutsch gelernt, eine Ausbildung gemacht und engagiert sich ehrenamtlich im Sportverein. Alle Bemühungen von Menschen aus Politik, Wirtschaft und dem Ehrenamt konnten die Abschiebung von Mostafa aus Ladenburg nach Kabul nicht verhindern.